90er PARTY mit 2000er FLOOR


Datum: 08.02.2020
Beginn: 22.00 Uhr
Abendkasse: 7,00 € – SWR3 Mitglieder haben ermäßigten Eintritt
Einlass ab 18 Jahren!

Präsentiert von H2O Promotions und SWR3!

Mit DJ Heiko + DJ Phil la Folie

WELCOME BACK TO THE 90s!
Ja, ja die 90er – das war Inline-Skating und Snowboarding, Playstation, Internet und Chatrooms, Simpsons, South Park und Al Bundy, Viva, Beavis und Butt-Head, Loveparade, Redbull und Viagra, Bauch nabel-, Zungen- und Lippen-Piercings, Girlie-Style und Arschgeweihe, Trainspotting, Pulp Fiction und Lara Croft – und bezahlt wurde mit der guten, alten D-Mark… Von Grunge bis Techno, von Eurodance bis Hip Hop. Brit-Pop, Electro Beats und Rap Shots, werden ebenso zu hören sein wie Charthits und die schlechtesten Boygroups! Freut Euch auf einen wilden Mix aus Marusha, Britney Spears, den Chili Peppers und den Backstreet Boys. Erlebt eine rauschendeParty zwischen „Cotton Eye Joe“, „Mr. Vain“ und „Smells Like Teen Spirit“!

BEST PARTY HITS 2000 – 2009
Das das erste Jahrzehnt des neuen Milleniums weitaus mehr zu bieten, als Botox, Billigflieger und Big Brother – es gab zwischen iPod, MP3 und XBox, zwischen GPS, Harry Potter und Deutschland sucht den Superstar auch jede Menge musikalische Juwelen mit regelrechtem Kult-Status wie Robbie Williams, Nelly Furtado oder Lady GaGa neben alt gedienten Veteranen wie Madonna, die Ärzte oder den Red Hot Chili Peppers. Während sich die Jugend Ihre Freizeit in den unendlichen Weiten des www. vertrieb, tönte zwischen Facebook, Youtube und ICQ der Sound von Lafee, Sido und Tokyo Hotel in ihre Ohrstöpsel und mit der neuen deutschen Welle, schwappte der Sound von Juli, Silbermond und Rosenstolz in ihre verranzten Teenager-Buden. In der Dorf-Disse, zappelte man zu den Beats von David Guetta, Scissor Sisters oder den Disco Boys während mit Seeed, Culcha Candela und Peter Fox ein frischer Wind aus der Hauptstadt wehte. Last not least gab es mit Kid Rock, Gossip, Green Day und Co., natürlich auch richtig was zu rocken…

Freut Euch auf ein „wiederhören“ mit Zlatko, Xavier Naidoo und den No Angels – mit Pink, Duffy und Amy Winehouse. Von Eminem bis Coldplay – von White Stripes bis Wir sind Helden – hier laufen die besten Partyhits des vergangenen Jahrzehnts!

Liebe Fabrik´ler, Freunde,
Gäste und Fans,

die aktuelle Entwicklung lässt wenig Hoffnung auf ein schnelles Ende der Corona-Krise.
Die ausgesprochenen Ausgangsbeschränkungen sind natürlich für die Gesundheit von uns allen zwingend notwendig.
Wann wir wieder für euch öffnen dürfen, ist aktuell noch nicht absehbar. Trotzdem laufen auch bei uns viele Kosten weiter.
Daher haben wir uns schweren Herzens nun entschlossen, ein Spendenkonto für die FABRIK Bruchsal einzurichten.

https://www.paypal.me/rockfabrik

oder auf folgendes Bankkonto: DE40 6639 1200 0001 1848 14

Bitte als Verwendungszweck „Spende“ angeben.

Wer möchte, darf uns gerne seine E-Mail-Adresse dazu notieren, somit laden wir Euch gerne zur „After-Corona-Party“ zu freiem Eintritt ein!
Auf diese Weise helft Ihr uns, durch die Krise zu kommen, um hoffentlich bald wieder gemeinsam zu feiern.

 

AUFGRUND DER BEHÖRDLICHEN VORGABEN IM ZUGE DER CORONAPANDEMIE MÜSSEN LEIDER WIEDER KONZERTE VERLEGT WERDEN. ALLE NEUEN KONZERTTERMINE FINDET IHR AUF DER HOMEPAGE UNTER EVENTS. ALLE GEKAUFTEN TICKETS BEHALTEN IHRE GÜLTIGKEIT.

 

Wir werden euch laufend über Facebook zum Stand der Spendenaktion informieren und freuen uns, euch bald wieder bei uns begrüßen zu dürfen.

Bleibt gesund und passt auf euch auf.
Wir brauchen Euch!
Herzlichen Dank, Euer Fabrik-Team